Zum Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel alles Gute

Geschätzte Mitarbeiter, werte Freunde des ÖSK,
es uns ein besonderes Anliegen Euch heute einmal auf diesem Weg DANKE zu sagen und dies auf der Homepage auch anzusprechen.

Ein schwieriges Jahr liegt hinter uns, die Corona-Pandemie hält Wirtschaft, Bildung und insbesondere die Gesundheit in Schach. Auch das ÖSK ist dem nicht entkommen. Neben Erkrankungen, leider auch Todesfällen, hat Covid-19 auch unmittelbar auf das heurige Sammelverhalten und Spendenertrag Einfluss genommen. Einerseits durch geringeres Aufkommen an Sammlern u. dadurch vermindertes Ergebnis, andererseits durch explizite Empfehlungen auf Ebene Gemeinden, Behörden und Vereinen, sich nicht in der Öffentlichkeit zu exponieren.
Es mutet daher fast als Wunder, dass es dennoch möglich war unter persönlichem Einsatz der ÖSK-Landesgeschäftsführer vor Ort das Sammelergebnis auf ca. 25% vom Vorjahresergebnis zu erreichen. Unser Dank gilt daher insbesondere diesen Mitarbeitern und ehrenamtlichen Sammlern des ÖSK!

Ein weiteres schwieriges Jahr liegt vor uns. Manche Projekte müssen hinsichtlich der Weiterverfolgung bzw. Fertigstellung überdacht bzw. im Zeitplan neu beurteilt werden. Das Hauptaugenmerk gilt daher der Kriegsgräberfürsorge im Inland!
Ich bin überzeugt, wir schaffen das in bewährter Form gemeinsam, wenn wir alle weiter an einem Strang ziehen.

In diesem Sinne wünschen wir Euch zu den Festtagen alles Gute und vor allem Gesundheit. Für das kommende Jahr viel Erfolg, und weiterhin erfolgreiche Bewältigung unserer „ARBEIT für den FRIEDEN!“

Peter Rieser, Präsident

und Oberst i.R. Alexander Barthou, Generalsekretär

Zurück
Rieser.jpg
Präsident ÖkRat Peter Rieser
barthou-web.jpg
Generalsekretär Oberst i. R. Alexander Barthou